gemeinsame Aktivitäten 2020

Touren, Stammtische, u.s.w.
Benutzeravatar
KR-Balu
Beiträge: 30
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 10:50
Wohnort: D-922.. bei Amberg (Bayern)

gemeinsame Aktivitäten 2020

Beitrag von KR-Balu »

Ich wollte in der Überschrift bewußt nicht das Wort mit "C" verwenden, das uns seit Wochen beschäftigt. Aber es ist halt der Grund dafür, daß es erst mal keine "gemeinsamen Aktivitäten" im reellen Leben geben wird. Schade.
Aber für virtuelle Aktivitäten bleibt noch Luft - und dafür gibt es Foren wie dieses.
Ich habe noch nicht mal einen Motorölwechsel heuer gemacht. Sie steht in der Garage und wartet geduldig unter einer Decke.
Ich warte mit...

Gruß
Balu
:(
K 1300 R, was sonst...
Vreni
Beiträge: 166
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 14:19

Re: gemeinsame Aktivitäten 2020

Beitrag von Vreni »

Naja vielleicht haben wir es ja bald überstanden..Hattest du bereits Touren für dieses Jahr geplant?
Benutzeravatar
KR-Balu
Beiträge: 30
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 10:50
Wohnort: D-922.. bei Amberg (Bayern)

Re: gemeinsame Aktivitäten 2020

Beitrag von KR-Balu »

Hallo, Vreni
nein, nichts fest geplant. Wollte im April/Mai ein oder zwei Wochen mal Urlaub nehmen. Das ist im Frühling (so wie jetzt aktuell) die schönste Zeit finde ich. Neben Arbeiten, die man schon lange mal machen wollte (Haus, Garten), sollten zumindest Tagestouren dabeisein.
K 1300 R, was sonst...
Ocat65
Beiträge: 76
Registriert: Do 18. Jul 2013, 13:57

Re: gemeinsame Aktivitäten 2020

Beitrag von Ocat65 »

Also ich hab echt gedacht ich höre nicht richtig: https://www.mdr.de/nachrichten/politik/ ... z-100.html

Noch dazu wo wir jetzt so lange zuhause rumgesessen sind!
Rudi77
Beiträge: 35
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 12:07

Re: gemeinsame Aktivitäten 2020

Beitrag von Rudi77 »

In Tirol ist es ja jetzt leider bereits soweit
DerBürger
Beiträge: 15
Registriert: Do 5. Okt 2017, 15:46

Re: gemeinsame Aktivitäten 2020

Beitrag von DerBürger »

Also eines gleich vorweg ich bin begeisterter Motorradfahrer sonst wäre ich hier ja nicht abgemeldet, aber ich bin der festen Überzeugung, dass Fahrverbote schon längst überfällig sind, denn nur so können wir, die wir zwar gerne fahren, aber nicht nur uns selbst hören möchten, uns auch mal Gehör verschaffen und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Ich bin für klare Regeln und zwar-und das ist mir wichtig, für alle Fahrzeuge nicht nur Motorräder. Von den Herstellern muss da meiner Meinung nach mehr technischer Support kommen oder man arbeitet mit Zubehör.

Wie man es aber nicht machen sollte das hat für mich Tirol gezeigt. Das war eine "Hals-über-Kopf"-Aktion die keinem wirklich weiterhilft. Es müssen Grundsätze her mit denen alle gut leben können. So und jetzt könnt ihr auf mich "losgehen" ;)
Robert13
Beiträge: 45
Registriert: Di 14. Feb 2017, 12:56

Re: gemeinsame Aktivitäten 2020

Beitrag von Robert13 »

Ich hätte auch noch nen Vorschlag: Ganz einfach ne Altersbeschränkung für das Leasen von PS-Boliden einführen, da würde sicherlich innerhalb kürzester Zeit wieder Vernunft auf den Straßen einkehren.
Franky55
Beiträge: 26
Registriert: Do 28. Sep 2017, 15:20

Re: gemeinsame Aktivitäten 2020

Beitrag von Franky55 »

Naja die Fahrverbote bei überhöhter Geschwindigkeit sind ja teilweise einkassiert worden. Mal sehen vielleicht tut sich in der Thematik für uns Motorradfahrer auch noch was
Mac
Beiträge: 134
Registriert: Do 20. Okt 2011, 13:29

Re: gemeinsame Aktivitäten 2020

Beitrag von Mac »

Franky55 hat geschrieben: Di 21. Jul 2020, 12:13 Naja die Fahrverbote bei überhöhter Geschwindigkeit sind ja teilweise einkassiert worden. Mal sehen vielleicht tut sich in der Thematik für uns Motorradfahrer auch noch was
Das glaube ich weniger da das eine mit dem anderen ja eigentlich nichts zu tun hat
K100Mäx
Beiträge: 61
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 10:06

Re: gemeinsame Aktivitäten 2020

Beitrag von K100Mäx »

Ein Moppedfahrer der eine gesperrte Strecke trotzdem fuhr, hat das vor dem Verwaltungsgericht angefochten und war erfolgreich damit...
Antworten